Hilfsnavigation .


Tagestätte OASE Holzminden .

Angebotsbeschreibung .

Für Menschen, die von einer seelischen Behinderung betroffen sind, bietet die Tagesstätte montags bis freitags in der Zeit von 9.00 – 15.00 Uhr einen geschützten Rahmen, in dem eine sinnvolle Alltagsgestaltung geübt und gefestigt werden kann.

Die Teilnehmer sollen mit Hilfe des fachkundigen Teams lernen, (wieder) mit der Anforderung eines selbstständigen Lebens in der Gesellschaft zurechtzukommen. Die tagesstrukturierenden Angebote sollen dazu dienen, dass Krisensituationen möglichst ohne (erneute) stationäre Behandlung überwunden werden können.

Die Tagesstätte bietet

  • lebenspraktisches Training/ Hilfen (ADL=Activity of Daily Life), die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei der Bewältigung der täglichen Anforderungen wie Hygiene und Hauswirtschaft helfen
  • ergotherapeutische Angebote, die auf die individuellen Bedürfnisse/Erkrankungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgerichtet sind und deren Zielsetzung gemeinsam erarbeitet wird
  • Hirnleistungstraining (HLT)
  • Training angemessener Kommunikations- und Verhaltensweisen im Umgang mit anderen
  • Hinführung zu einer angemessenen Tätigkeit im Rahmen der beruflichen Rehabilitation oder Entwicklung einer neuen Lebensperspektive
  • Hilfestellung, wenn es darum geht, Freizeit- und Kontaktmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen
  • Beistand zur Vermeidung krankheitsbedingter Krisen
  • Beratung bei Behördengängen und Alltagsproblemen

Die individuelle Belastbarkeit, die Frustrationstoleranz und die Konzentrationsfähigkeit sollen erhöht, eigene Wünsche und Bedürfnisse erkannt, artikuliert und angemessen umgesetzt werden.

Kontaktdaten .

Tagestätte OASE
Halbmondstraße 1
37603 Holzminden

Telefon: 0 55 31 / 70 47 18 1
E-Mail: die-oase-holzminden@h-w-w.de

Ansprechpartner .

Christina Westermeier


zurück zur vorherigen Seite: Haus am Kellberg, Stadtoldendorf .
weiter zur nächsten Seite: Essen auf Rädern .